Das größte Breitensportereignis in der Region feiert in diesem Jahr am 17./18. September das 10-jährige Jubiläum und bringt den Brombachsee virtuell auf den Festplatz. Mit einer aufwändigen Videoproduktion werden erstmals Livebilder von der Laufstrecke auf eine Videowand am Pleinfelder Festplatz gesendet.

PLEINFELD – Alle Vorbereitungen für den diesjährigen Fürst Carl Seenlandmarathon laufen seit längerem auf Hochtouren. Das seit Jahren bewährte Orgateam um Sepp Schiele, Annemarie Schön und Kristina Schiegl sowie der neuen Orgaleiterin Katja Kunerth sind im Zeitplan und bereits mitten im Geschehen, um sich mit den zahlreichen Schnittstellen, wie z.B. der Gemeinde und den Feuerwehren abzustimmen. Dabei können sich alle Beteiligten auf langjährige Routine und strukturierte Ablaufpläne stützen.

WhatsApp Image 2022 06 23 at 17.49.45

Die OAI e.V. als Veranstalter und Promoter BABOONS präsentieren zum Seenlandjubiläum erstmals ein absolutes Highlight. Die gesamte Laufstrecke wird mit Hilfe einer mobilen Kamera und der entsprechenden Übertragungstechnik auf eine große Videowand direkt aufs Veranstaltungsgelände gesendet. Auch das bewährte Moderatorentrio Alexander Höhn, Andreas Kübler und Alfons Schock wird aktiv in diese Übertragung mit eingebunden. Die Drei berichten den Zuschauern live, was sich auf der Strecke tut, und bringen so die einmalige Laufatmosphäre direkt auf den Festplatz.

OAI-Vorsitzender Hubert Stanka: „Für eine Veranstaltung in dieser immer noch überschaubaren Größenordnung ist das ein absolutes Highlight und unterstreicht die Wertigkeit des Events in der Metropolregion.“

Möglich macht dies die Zusammenarbeit mit der Weißenburger Firma AFM Medientechnik GmbH, seit vielen Jahren eine bekannte Größe in der bundesdeutschen TV-Sportübertragung. AFM-Chef Armin Freitag: „Die Aufgabenstellung ist uns zwar nicht neu, denn wir machen das auch für  andere bekannte Sportevents, aber hier zuhause waren wir damit noch nie und sind schon sehr gespannt.“

Regiewagen der AFM

Ulrich Hanus, Chef von BABOONS: „Solche Liveübertragungen kennen wir alle natürlich von der Tour de France oder auch großen Marathonevents wie in Berlin oder München, aber zum 10-jährigen Jubiläum und auch darüber hinaus sollten wir beim Seenlandmarathon ein solches Highlight präsentieren. Es sind zwar noch über zwei Monate bis zum Event am 17./18. September, aber die Anmeldungen laufen bereits bestens und die Zahlen liegen aktuell sogar etwas höher als zum vergleichbaren Zeitpunkt des letzten Seenlandmarathons 2019.“

Orgaleiterin Katja Kunerth: „Die Nachfrage ist sehr erfreulich und bestätigt den guten Ruf des Seenlandmarathons in der deutschen Laufszene. Mehr als die angekündigten 3000 Startplätze können und wollen wir aber nicht anbieten, denn die Veranstaltung soll ihren familiären Charakter und das regionale Flair behalten.“

Trotz aller Begeisterung behalten die Veranstalter die Coronaentwicklung immer im Auge und garantieren eine komplette Rückerstattung aller Startgelder, falls eine Durchführung doch nicht möglich sein sollte.

Das Seenlandmarathon Orgateam, alle Fans und Helfer sowie die Gemeinde Pleinfeld freuen sich jetzt schon auf ein großes Teilnehmerfeld und eine stimmungsvolle Sportatmosphäre.

Mehr infos gibts unter www.seenlandmarathon.de

Anzeige

Kontaktformular

Kontakt

Facebook

Facebook

fuerst carl Bierschneider n ergie sparkasse aok Gore Gore Cafe Herzog

Genehmigter Lauf

DLV GL GL BFS CMYK 2022