DSC_0339Wie bereits beim Altstadtlauf in Weißenburg, war das Team des Seenlandmarathons® wieder im Messebereich des 12. Marathons in Würzburg vertreten. Und auch dieses Mal gab es wertvolle Startplätze für den Seenlandmarathon zu gewinnen. Nach alt bewährtem Rezept musste dazu lediglich die Anzahl der Münzen in einem Gefäß geschätzt werden. Was sich so leicht anhört, ist tatsächlich ziemlich knifflig und so liefen Schätzungen von 56 Stück bis hin zu 5.000 Stück ein! Der richtigen Anzahl von 673 kam Sebastian Apfelbacher mit einem Tipp von 675 ganz nah, gefolgt von Andrea Popp (658) und Bernd Trinklein (638). Wir gratulieren den Gewinnern und hoffen, Euch im September in Pleinfeld begrüßen zu dürfen. Nachdem alle drei erfolgreich einen Lauf in Würzburg absolviert haben, stehen die Chancen sicherlich nicht schlecht.

Der i-Welt-Marathon selbst war ebenfalls ein sehr erfolgreiches Event. Mit einem neuen Streckenrekord über die Halbmarathon Distanz, rund 4.000 Teilnehmer und unzähligen Zuschauern war der sonnige Tag gefühlt mit Spaß und Freude. Auch der letztjährige Sieger des Seenlandmarathons®, MARCO DIEHL, war mit einer Zeit von 02:39:30 sehr erfolgreich und konnte sich als Dritter, hinter den beiden Kenianern Kirui John Kipkemoi und Kiplangat Mitei, in die Siegerreihe einordnen. Glückwunsch lieber Marco! Vielleicht wird deine Zeit beim Seenlandmarathon® ja noch besser ;-)

Übrigens: Falls Du nicht gewonnen hast, kannst Du dich gerne hier auf der Homepage sofort für unseren Lauf in September anmelden!

Anzeige

Kontaktformular

Kontakt

Facebook

Facebook

Partner des Fürst Carl Seenlandmarathon

fuerst carl bierschneider n ergie sparkasse Gore Gore Monster Hydro fraenkisches seenland verpa aok pflugsmuehle Cafe Herzog sportograf EN 360