Wir haben die häufigsten Fragen unserer Teilnehmer und Zuschauer für Dich zusammengetragen und hoffen, mögliche Unklarheiten hier klären zu können. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Gerne darfst Du Dich an uns wenden. Wir freuen uns, wenn wir Dir weiterhelfen können!

fragen

Kann ich meine Meldedaten ändern lassen?
Ja. Schicke Deine Änderungswünsche bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!! Änderungen sind nur bis zum Meldeschluss am 09.09.2018 möglich. Ummeldungen auf eine kürzere Strecke sind kostenfrei möglich. Es erfolgt jedoch keine Rückerstattung des evtl. höheren Organisationsbeitrages. Ummeldungen auf eine andere Person sind gegen die Ummeldegebühr von 10,- € möglich. Ummeldungen auf das Folgejahr sind gegen die Ummeldegebühr von 10,- € nur bis zum Meldeschluss möglich. Nach dem Meldeschluss ist eine Ummeldung auf das Folgejahr nicht mehr möglich.

Gibt es eine ärztliche Betreuung?

Das Bayerische Rote Kreuz ist am Veranstaltungsgelände postiert. An der Strecke ist ebenfalls eine ständige medizinische Versorgung gewährleistet. Die Notrufnummer ist auf alle Startnummern gedruckt. Bitte achte auf Deine eigene Gesundheit und gehe nur an den Start, wenn Du in guter körperlicher Verfassung und auf einem ausreichenden Trainingsniveau bist! Bitte suche schon bei geringen körperlichen Beeinträchtigungen ärztliche Hilfe auf! Allen Teilnehmern empfehlen wir den Fragenkatalog zur Gesundheit (GRR).

Gibt es Siegerpreise?
Jeder Teilnehmer, der das Ziel im Zeitlimit erreicht, bekommt eine attraktive Finisher-Medaille. Im Marathon, Halbmarathon und Hobbylauf erhalten zudem die Gesamtsieger (Platz 1 bis 3) und Altersklassensieger (Platz 1) Pokale und Sachpreise. Im Schülerlauf gibt es Auszeichnungen für die Gesamtsieger (Platz 1 bis 3) und Altersklassensieger (Platz 1 bis 3). Um den breitensportlichen Charakter zu fördern, werden keine Geldprämien an die schnellsten Läufer ausgezahlt. ALLE Teilnehmer haben die Chance auf den großen Hauptgewinn, der nach dem Zielschluss ausgelost wird. Im (Nordic) Walking und Bambinilauf gibt es keine Wertung und Ehrung. Alle sind Sieger! Der Urkundendruck ist nach Veranstaltungsende online möglich.

Wie wird die Zeit erfasst?
Die Zeitnahme erfasst sowohl die Bruttozeit (ab Startschuss) als auch die Nettozeit (ab Überquerung der Startlinie). Beide Zeiten sind auf Deiner persönlichen Urkunde abgedruckt. Für die Wertung und Siegerehrung ist die Bruttozeit maßgebend. In die Bestenliste des DLV und Deine persönlichen Rekorde kann die Nettozeit eingehen.

Gibt es eine Wertung im (Nordic) Walking?
Beim (Nordic) Walking stehen der gesundheitliche und gemeinschaftliche Aspekt, das aktive Erlebnis und die Freude über die persönliche Leistung im Vordergrund. Der harte Kampf um Sekunden und Platzierungen entspricht nicht dem Charakter der Veranstaltung. Wir verzichten deshalb bewusst auf eine Siegerehrung im (Nordic) Walking. Alle Teilnehmer, die das Ziel erreichen, sind Sieger und werden mit einer Medaille belohnt. Als zusätzliche Anerkennung der tollen Leistung werden im Internet Urkunden mit der Zielzeit bereitgestellt. Die Ergebnisse sind mit Brutto- und Nettozeiten angegeben. Die Einlaufliste ist alphabetisch sortiert und ohne Altersklassenangabe. Damit folgt der Nifco KTW Seenlandmarathon den offiziellen Empfehlungen des DLV.

Darf ich mich auf der Strecke begleiten lassen?
Eine Begleitung der Teilnehmer mit dem Fahrrad oder einem anderen Sportgerät ist ausdrücklich verboten und führt zur Disqualifikation des teilnehmenden Läufers. Die Strecke verläuft zum Großteil auf Fußwegen (keine Radwege!). An den Stimmungsnestern oder überall an der Strecke sind Deine Fans herzlich eingeladen, um Dich zu bejubeln und Dir ausreichend Motivation mit auf den Weg zu geben.

Sind Duschen und Umkleiden vorhanden?
Kostenlose Dusch- und Umkleidemöglichkeiten befinden sich in der nahen Brombachhalle. Auch das Freibad ist direkt nebenan. Der Anfahrtsplan zeigt Dir den Weg.

Wo befinden sich die Verpflegungsstationen?
Entlang der Strecke befinden sich in regelmäßigen Abständen Verpflegungsstationen. Das Angebot und die Orte der einzelnen Stationen kannst Du den Streckenplänen entnehmen. Im Ziel steht für die Teilnehmer ein umfangreiches Finisher-Buffet bereit. Alle Besucher können im Cateringbereich leckere Speisen und Getränke zu läuferfreundlichen Preisen erwerben.

Ist Eigenverpflegung möglich?
Die Verpflegungsstationen verfügen über ein umfangreiches Angebot (u.a. Wasser, Iso-Getränk, Cola, Riegel, Gel, Obst, Salzgebäck). Wer darüber hinaus spezielle Verpflegung benötigt, ist gebeten, dies selbst mitzuführen oder durch Dritte an die Strecke transportieren zu lassen.

Wer hilft mir, wenn ich Fragen habe?
Im Vorfeld kannst Du Dich jederzeit bei uns melden (KONTAKT). Während der Veranstaltung befindet sich ein Informationsstand direkt am Eingang zum Veranstaltungsgelände.

Besteht die Möglichkeit, mein Gepäck abzugeben?
Du kannst Deine Sporttasche bei der Gepäckabgabe vor Beginn des Wettkampfes abgeben. Befestige dazu unbedingt den Kennzeichnungsstreifen (Abriss an der Startnummer) an Deinem Gepäck! Die Station befindet sich rechts neben dem großen Event-Zelt. Nach dem Wettkampf kannst Du Deine Gepäckstücke am selben Schalter wieder abholen. Bitte halte dazu Deine Startnummer bereit! Für das abgegebene Gepäck kann keine Haftung übernommen werden. Wertsachen sollten am besten im Auto belassen werden.

Werden Pacemaker ein Tempo vorgeben?
Sowohl für die Marathon- als auch für die Halbmarathondistanz bieten wir Dir Pacemaker (Zugläufer) für entsprechende Ankunftszeiten an. Du erkennst die Pacemaker an auffällig bedruckten Shirts, die mit der jeweiligen Ankunftszeit beschriftet sind.

Wann sind die Siegerehrungen?
Die Siegerehrungen für die jeweiligen Disziplinen finden im Festzelt am Veranstaltungsgelände statt. Die genauen Zeiten werden rechtzeitig bekanntgegeben. Die Sieger erhalten Pokale und Sachpreise (s.o.). Diese müssen persönlich entgegengenommen werden, eine Aushändigung an andere Personen oder eine Nachsendung ist nicht möglich.

Wo befinden sich die Wechselstellen für Staffeln?
Die Wechselstellen sind grundsätzlich frei wählbar, wir empfehlen aber gut erreichbare Stellen. Diese kannst Du im Menüpunkt "Strecken" einsehen. Parkplätze in der Nähe stehen in der Nähe der empfohlenen Wechselstellen ausreichend zur Verfügung. Das Starterset entält einen Gutschein für freies Parken auf den Parkplätzen des Zweckverbandes Brombachsee.

Wo finde ich Toiletten?
Kostenfreie Toiletten für Zuschauer und Teilnehmer befinden sich am Veranstaltungsgelände und direkt im Start/Ziel Bereich. Bitte berücksichtige etwaige Wartezeiten! Für Teilnehmer stehen zusätzlich bei den Duschen und Umkleideräumen Toiletten zur Verfügung.

Gibt es Toiletten an der Strecke?
Zusätzlich zu den Toiletten am Veranstaltungsgelände stehen an der Strecke die Toilettenanlagen an den öffentlichen Strandhäusern für alle Läufer, Zuschauer und Besucher offen. Sie sind ganz nah an der Strecke, können also mit einem kleinen Umweg erreicht werden. Strandhäuser an der Strecke befinden sich bei Allmannsdorf, Enderndorf, Ramsberg und am Strandhaus West (Ecke Hauptdamm) nahe der Versorgungsstellen.

Wann ist Meldeschluss?
Meldeschluss ist am 09.09.2018 um 23.59 Uhr. Nachmeldungen sind dann nur noch direkt vor Ort bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start möglich. Zum regulären Organisationsbeitrag kommt eine Nachmeldegebühr hinzu. Bei Erreichen der Kapazitätsgrenze kann es sein, dass wir keine Nachmeldungen mehr akzeptieren können. Je früher Du Dich anmeldest, desto günstiger ist der Organisationsbeitrag.

Wie komme ich an meine Startnummer?
Die Startnummer befindet sich im Starterset. Die Startersetausgabe findest Du im großen Festzelt. Du kannst Deine Unterlagen am Samstag von 15.00 bis 19.00 Uhr und am Sonntag ab 7.00 Uhr bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Disziplinstart abholen. Bitte komme rechtzeitig, um Hektik vor dem Start zu vermeiden! Ein Versand der Startunterlagen im Voraus ist nicht möglich.

Warum gibt es eine Startplatzversicherung?
Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Rückzahlung der Startgebühren. Du kannst jedoch bei der Anmeldung deinen Organisationsbeitrag gegen eine Gebühr von 5 Euro (für Staffeln 10 Euro) versichern. Bei Krankheit, Verletzung oder Schwangerschaft wird Dir Dein Organisationsbeitrag zu 100% erstattet, wenn Du bis zum Disziplinstart eine offizielle Bestätigung (ärztliches Attest) vorlegst.

Mit welchem Wetter ist zu rechnen?
Der Nifco KTW Seenlandmarathon findet bei jedem Wetter statt. Die Durchschnittstemperaturen am Veranstaltungswochenende liegen in etwa zwischen 12 und 20°C. Eine Rückerstattung des Organisationsbeitrages wegen schlechtem Wetters ist in jedem Fall ausgeschlossen.

Wann ist Zielschluss?
Der Zieleinlauf wird am Sonntag um 15.00 Uhr geschlossen. Nach diesem Zeitpunkt ist die Strecke nicht mehr abgesichert und die Verpflegungsstationen stehen nicht mehr zur Verfügung.

Anzeige

Kontaktformular

Kontakt

Facebook

Facebook

Newsletter

Deine E-Mail-Adresse:

Du möchtest Dich zu unserem Newsletter
anmelden abmelden

Wir unterstützen den NIFCO KTW SEENLANDMARATHON

KTW Logo NIFCO2n ergiesparkasselammsbraeufraenkisches seenlandverpaaok pflugsmuehlesportograf EN 360